Einmal zum Mond und zurück- meist unerfüllter Traum der Menschheit, scheint fast genauso unmöglich wie den Mount Everest mit dem Rad zu erklimmen. Mit eigener Muskelkraft und ohne fremde Hilfe. Diesen Traum versuchen sich immer mehr Radsportler zu erfüllen. Erst in diesem Frühjahr fiel erst der gerade frisch aufgestellte Rekord für knapp 9000 absolvierte Höhenmeter auf deutlich unter 8 Stunden Fahrzeit (Keegan Swenson in 7:40h aufgestellt im Mai 20020 in Park City/USA.